Craniosacrale Therapie: integrativ ergänzend bei Erschöpfung | Fachpsychologe für Psychotherapie FSP Klaus Herbig, Zürich und Baden
Klärungsorientierte Psychotherapie · Verhaltenstherapie · Anthroposophische Gesprächstherapie

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie wirkt auf das Kräftegleichgewicht zwischen Körper und Seele harmonisierend. Sie kann die Lösung körperlicher und seelischer Blockaden, die dieses Gleichgewicht stören, unterstützen.

Seit 2015 nehme ich an Weiterbildungen in Craniosacraler Therapie teil. Neben vielen anderen Indikationen ist die Craniosacrale Therapie auch äusserst wirksam bei Erschöpfungszuständen. Sind diese Erschöpfungszustände komplexer Natur oder auch verbunden mit traumatischen Störungen kann sie bei Menschen, die auf die Craniosacral-Therapie ansprechen, sehr hilfreich in der kombinierten Anwendung mit fachlich fundierter Psychotherapie wirken. Ich arbeite daran, die beiden Behandlungsverfahren individuell angepasst zu integrieren und biete deshalb nach vorheriger Absprache an, meine psychotherapeutischen Klärungs- und Lösungsmethoden mit kürzeren oder längeren Craniosacral-Behandlungsphasen zu ergänzen. Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie daran interessiert sind.

Daneben biete ich an, die Craniosacrale Therapie nach Upledger unabhängig von einem psychotherapeutischen Behandlungsanliegen zu erleben. Da ich noch in der Ausbildung bin, biete ich diese “reinen” Craniosacral-Therapien zu einem Schnupperpreis an: Je nach finanzieller Selbsteinschätzung zahlen Sie CHF 30-60 für eine Sitzung von ca. 50min. Die Craniosacral-Behandlung findet im Liegen statt, Sie bleiben dabei bekleidet und werden von mir an verschiedenen Stellen Ihres Körpers nach vorheriger Absprache mit gehalten, berührt und achtsam impulsiert.