Kognitive und klassische Verhaltenstherapie bei Klaus Herbig, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Zürich und Baden | Fachpsychologe für Psychotherapie FSP Klaus Herbig, Zürich und Baden
Klärungsorientierte Psychotherapie · Verhaltenstherapie · Anthroposophische Gesprächstherapie

Kognitive und klassische Verhaltenstherapie

Viele psychische Probleme hängen mittelbar oder unmittelbar damit zusammen, wie wir über uns selbst, die Welt und die Mitmenschen denken. Dies ist jedoch, gerade bei stark belastenden Lebenssituationen, häufig zunächst wenig ersichtlich und erscheint noch weniger veränderbar. In einer Verhaltenstherapie mit sogenannt kognitivem Schwerpunkt können solche „problematischen“ Denk- und Sichtweisen gemeinsam erforscht werden. Daraufhin kann an einer schrittweisen Veränderung solcher ungünstigen Einstellungen gearbeitet werden.

Konkrete Verhaltensübungen und –experimente aus der klassischen, sogenannt „behavioralen“ Verhaltenstherapie können ergänzend dazu zum Erwerb hilfreicher neuer Verhaltensfähigkeiten beitragen und dabei vor allem bei der Behandlung verschiedener Angst- oder Zwangserkrankungen ein wichtiger Therapiebaustein sein.